Verein zur Unterstützung
krebskranker Kinder
Greifswald e.V.

ELTERN-KIND-HAUS

Eltern-Kind-Haus „Dr. Mildred Scheel“

Das neue Eltern-Kind-Haus „Dr. Mildred Scheel“ in der Greifswalder Makarenkostraße wurde am 11. Juni 2016 im Beisein von Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) und 200 Gästen feierlich eingeweiht. Das Eltern-Kind-Haus bietet Eltern und Geschwisterkindern von krebskranken Kindern die Möglichkeit, während der oft monatelangen Therapie nah bei ihren Kindern zu wohnen und sie zu unterstützen. Eine Million Euro hat der Verein in den Neubau investiert – die gesamte Summe stammt aus Spendengeldern. Dazu gehören neben den Spenden aus der Weihnachtsaktion der OSTSEE-ZEITUNG „Helfen bringt Freude“ auch Spendengelder der NDR-Spendenaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“, von RTL und von vielen Unternehmen, Institutionen, Schulen und Kindereinrichtungen aus der Region.

6 Zimmer für 2–3 Personen und 1 Appartementzimmer für 3–5 Personen, ein Mehrzwecksaal sowie Wirtschafts-, Verwaltungs- und Nebenräume stehen zur Verfügung. Gleichzeitig ist das Gebäude Verwaltungssitz des Vereins zur Unterstützung krebskranker Kinder Greifswald e. V..


Ansprechpartner vor Ort

Karin Wossidlo (Hausdame)
12–17 Uhr (wochentags)

Michael Hartmann (Hausmeister)
8–14 Uhr (wochentags)

Sven Krabbe (Verwaltung)
8–14 Uhr (wochentags)

Telefon: 03834 502728

 

Häufig gestellte Fragen

Sind Parkplätze vorhanden?

Ja, direkt auf dem Gelände befinden sich ausreichend Parkplätze.

Darf ein Haustier mitgebracht werden?

Nein, leider nicht.

Gibt es Fahrräder vor Ort?

Ja, wir haben Fahrräder und sogar passende Anhänger dazu, welche frei zur Verfügung stehen.

Was muss ich mitnehmen?

Wichtig sind Handtücher und Waschutensilien.

Habe ich in der Klinik auch Internet?

Ja, über unser kostenfreies Wlan.